Es ist doch immer wieder verwunderlich, was alles so in Clubs passiert. Magda war eines Abends im Erfurter Club Centrum zu Gast und spielte ihr feines Set.
Wie es so üblich ist, wird nach dem Set alles zusammengepackt und „sicher“ hinter dem DJ-Pult verstaut, oder in einem gesondertem Raum deponiert.

Ab in den Safe

Blöd ist es dann einfach nur, wenn ihr wieder kommt und eure Sachen sind nicht mehr da. Es ist klar, unter DJ’s sollte so etwas nicht passieren. Private Sachen unter DJ’s sind vertraulich und jeder passt auf den Kram auf, der außer den eigenen Dingen noch hinter den Pult steht. Es ist aber ganz klar davon auszugehen, dass man nicht jeden kontrollieren kann, der sich „Backstage“ befindet.
Leider ist es aber bestimmt nicht nur Magma passiert, dass der eigene Laptop geklaut wurde. Sicherheitskopien, oder eine externe USB-Festplatte, die in jede Tasche passt, machen aber Sicherungen perfekt und lassen den Schmerz des Verlustes wenigstens kurzzeitig verschwinden.

On Saturday night, my laptop bag was stolen from Centrum Club in Erfurt. We as djs and artists dedicate our entire energy and spirit to what we do. We work very hard to present music in our own special way. There is no better feeling than knowing that you and the people on the dancefloor are completely connected and knowing that we can share that feeling of excitement from hearing a new special track. In the end, we are not there to play for ourselves but for the people who support us and our music. I am deeply sad and disappointed to know that something like this could happen, especially in the dj booth, the one place where things should be safe. I feel like I have been stripped of the one thing that is closest to my heart. We are all in this together and we must respect each other, otherwise there is no point.

Bei Magda hört es sich allerdings etwas so an, als hätte sie die eigene Sicherung der Daten vergessen…..werden wir es nicht hoffen. Vielleicht tut Sie sich ja mit Oliver Koletzki zusammen, der auch den Verlust seiner ganzen Plattentasche zu verschmerzen hatte. Aber wenigstens der Vinyl Dealer hat sich am nächsten Tag gefreut ;>

Ok, lassen wir die schlechten Witze und hoffen das Magda ihre Sachen wieder bekommt.

Falls ihr in Erfurt wart:

Sachdienliche Hinweise werden unter katrin@clonk.com entgegen genommen.