Auf der Musikmesse 2008 in Frankfurt war der BVD (Berufsverband für DiscJockey’s) auch mit einem Stand vertreten. Beworben wurde unter anderem der sogenannte DJ-Führerschein. DJ’s wird hier vor allen Dingen vorgeworfen in Clubs einen zu hohen Schallpegel zu verantworten, der das Gehör schädigen kann.
DJ’s sollen deshalb den DJ-Führerschein machen um künftig verantwortungsvoller mit der Lautstärke umzugehen.
Wie sinnvoll ist aber solch ein Führerschein?

Der Mann am Stand des BVD konnte mir leider auch nicht so richtig erklären warum man denn einen DJ-Führerschein benötigt. Mehr als einen Flyer konnte mir der Herr des BVD leider auch nicht in die Hand drücken.
DJ-Führerschein, was soll das also heißen?!
Ich weis wie ich einen Mischpult bediene und mich an die inoffizielle Richtlinie für den Geräuschpegel halte. Das macht als einen guten DJ aus. Ich möchte stark bezweifeln, dass es einen renommierten Club gibt, der mich auflegen lässt, wenn ich meinen DJ-Führerschein auf den Tisch lege. (Ok, die gezeigten Mitglieder auf der Seite des BVD machen auch nicht mehr den jüngsten Eindruck)
Laut BVD haben ca 2500 DJ’s bereits den DJ-Führerschein gemacht.
Warum aber hat keiner der DJ-Größen auf seiner Internetseite auch nur ein Kommentar über den ach so wichtigen DJ-Führerschein?
Richtig, keine guter DJ muss eine Einweisung bekommen wie er die Lautstärke einstellen muss. Er weiß, wann es in den Ohren schmerzt und er die Leute einfach nur verärgert.
Man muss auch ganz andere Aspekte in Hinsicht auf Höhrschäden betrachten, wie die Qualität der verwendeten Anlage oder die eigene Verantwortung eines jeden sich direkt zwei Stunden lang in die Bassbox zu setzen.
Auch ein Club sollte seine Anlage so gut eingestellt haben, dass ein bestimmter Schallpegel erst garnicht erreicht wird.
Der DJ von morgen soll aber natürlich immer einen Messgerät mit sich herumschleifen und immer schön schauen, dass die 95 dB nicht überschritten werden.
Ein DJ-Führerschein, sollte wenn er denn überhaupt sinnvoll ist, sicher mehrere Aspekte beleuchten, als nur den Geräuschpegel.
Im Mittelpunkt des DJ’s steht nämlich immer noch die Musik und er sollte sich auch fast ausschließlich darauf konzentrieren können.

In diesem Sinne….ich freue mich über Kommentare.

Wer mehr wissen will….DJSILENCE.de